20 Jahre Blum Antiquitäten & Kunst

Restaurieren heißt Kulturgut und Geschichte für nachkommende Generationen erhalten

Gemäß diesem Firmenmotto eröffnete Karlheinz Blum seine Firma „Blum Antiquitäten & Kunst“ im Jahr 1994 mit Sitz in Spechbach im Kraichgau /Kreis Heidelberg.

Dort wurde ein historisches Anwesen aus dem Jahre 1786 so umgebaut, dass sich Platz fand für die Werkstätten der Restauratoren und zahlreiche Verkaufsräume in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen von klassisch bis modern.

Inhaber ist der Kunsthändler und Restaurator Karlheinz Blum, der seit über 40 Jahren im Metier des Restaurators tätig ist. Über den Beruf lernte er seine heutige Ehefrau Monika Blum kennen, die ebenfalls seit 30 Jahren Restauratorin und seit Gründung der Firma ständige Mitarbeiterin ist. Der Geschäftsinhaber schätzt die Überschaubarkeit eines kleinen, aber feinen Teams und wird zeitweise unterstützt von ein bis zwei Mitarbeitern

„Blum Antiquitäten & Kunst“ hat sich spezialisiert auf den Handel und die Restaurierung von Möbeln und Holzobjekten von hohem Niveau d. h. höfische und gutbürgerliche Möbel des 18. und frühen 19. Jahrhunderts.

Momentan liegt der Schwerpunkt der im Handel angebotenen Möbeln bei Biedermeiermöbeln, da diese sich hervorragend mit modernem Ambiente kombinieren lassen. Der spannende Kontrast von Antiquitäten und moderner Kunst kommt in einem der Ausstellungsräume besonders gut zur Geltung: die ehemalige Remise wurde in eine großräumige Galerie umgestaltet und bietet so Raum für großformatige moderne Malerei die eine belebende Abwechslung darstellt mit den ausgestellten antiken Möbeln.

Weitere Ausstellungsräume im Anwesen Blum bieten unterschiedliche Gestaltungsanregungen vielfältiger Art: Im historischen Fachwerkhaus befindet sich ein kleiner Raum im Stil des Biedermeier gestaltet, ein größerer Raum ist von Elementen des Louis Seize geziert.

Die vorrangige Arbeit der Eheleute Blum ist die Restaurierung von Möbeln im Auftrag von Kunden. Hierbei legt Karlheinz Blum besonderen Wert auf die schonende, Wert erhaltende, konservierende Restaurierung mit traditionellen Materialien. (siehe Arbeitsweisen). Vor, während und nach der Restaurierung ist ihm die Kundenberatung sehr wichtig, weil wie er sagt, ein wertvolles antikes Möbelstück gepflegt und beachtet werden will um es für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Die langjährige Berufserfahrung und die Qualität der Restaurierung hat den Kundenkreis der Firma „Blum Antiquitäten & Kunst“ weit über die Metropolregion hinaus wachsen lassen. Für Karlheinz Blum ist der Beruf des Restaurators und Händlers ein ungemein abwechslungsreicher und spannender Beruf. Kein Möbel gleicht dem anderen – jedes bietet bei der Restaurierung eine neue Herausforderung. Genauso individuell sind auch die Kunden und ihre Wünsche, denn eine Antiquität kauft man nicht wie ein Möbel aus dem Möbelhaus – man muss sich spontan in die Schönheit des Objekts verlieben und seinen künstlerischen Wert schätzen und erkennen.

Gerade in der heutigen Zeit erhalten dauerhafte Sachwerte wieder einen ganz neuen Stellenwert. Ein schönes Möbel im eigenen Wohnbereich trägt nicht nur wesentlich zum Wohlbefinden bei, man kann sich auch „sichtbar“ an seinen Werten erfreuen.

Die Firma „Blum Antiquitäten & Kunst“ ist Mitglied im Kunsthändlerverband Deutschland e. V. (genannt KD) und garantiert dadurch dem Kunden Qualitätssicherung und Authentizität.

Zur Verbesserung der Funktionalität unserer Seite benutzen wir Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen